Zuhause w/ Marek Hemmann, Kotelett&Zadak, HRRSN Rey & Kjavik, Matthias Schuell

.ı.llılı.ıl.lı. TICKET-VVK .ı.llılı.ıl.lı.
https://www.residentadvisor.net/events/1066695

Keine Probleme mit den Nachbarn gehabt: Homeparty geht in die nächste Runde!

.ı.llılı.ıl.lı. LINE-UP .ı.llılı.ıl.lı.
Marek Hemmann (Live)
Kotelett&Zadak
HRRSN
Rey & Kjavik
Matthias Schuell (Live)

Ritterstraße 26 gleich am Moritzplatz.
Klingeln bei Butzke.

Mai
Apr

Homeparty

Freunde der Elektronischen Tanzmusik!!

Es geht weiter! Die Sonne lässt sich bald wieder öfter sehen, genau wie wir!
Unser Debüt in der Ritter Butzke steht an und ihr seid alle herzlich eingeladen das mit uns bis in die späten Morgenstunden zu feiern.

Wir hauen gleich zur ersten Party wieder ordentlich was raus!

Apr

Jenny Wilson // Berlin

Schwedische Songwriterin meldet sich mit ›Excorsim‹ zurück
Fünftes Solo Album als schonungslos direkter Katalysator sehr persönlicher Erfahrungen. Exklusives Deutschland Konzert im April in Berlin
Fünf Jahre nach ›Demand The Impossible!‹, dem Album, das ihr in ihrer Heimat Schweden den Durchbruch brachte und auch international einiges Aufsehen erregte, kehrt Jenny Wilson in 2018 mit ›Exorcism‹ zurück – ein Album, dessen Titel bereits vorgibt, dass hierauf alles andere als leichte Themen verhandelt werden. Ein schonungslos direktes Werk elektronischer Soundscapes, dem das äußert seltene Kunststück gelingt, seinen Hörer zu gleichen Teilen zu verstören, zu bewegen, zu inspirieren und aufzurütteln. ›Exorcism‹ erscheint am 23. März. Am 26. April kommt Jenny Wilson für ein exklusives Konzert nach Berlin.

Apr

Four Play Spring Break

►► ACHTUNG: KEINE STREET-WEAR! KOMMT SEXY, SEID KREATIV! ►►

Für viele war das letzte Four Play der bisherige Höhepunkt des Projekts. In dieser milden Januar-Nacht hat alles wunderbar zusammengepasst, wir haben einen Ort der absoluten Freiheit erschaffen. All die Last, die sich über die vergangenen Tage und Wochen angehäuft hatte, löste sich im Club in Luft auf. Endlich war sie da, die Freiheit, weit weg von den Widersprüchen des Alltags. Und falls ihr euch nicht daran erinnern könnt: der Club war ein Spielplatz der Lust und Neugier. Die Tanzflächen waren gefüllt mit Hedonismus und jede Bewegung jedes Muskels verwandelte den Ort in etwas spezielles, so noch nie zuvor erlebtes.

Doch während die Erinnerungen an diesen magischen Abend mit der Zeit schwinden und vom Grau des Alltags verdeckt werden, fragen wir uns, warum wir nur so selten solche Momente der kompletten Losgelassenheit erleben, warum wir nur so selten alle Hüllen fallen lassen können und warum wir uns nur so selten komplett ohne Angst offen und frei bewegen können.

Wir glauben nicht an Höhepunkte, wir glauben an Fortschritt. Wir haben bereits viel erreicht, sind aber dennoch erst am Anfang unserer Reise. Wir lernen euch kennen und ihr lernt uns kennen – ihr lernt euch selbst kennen und wir lernen uns selbst kennen. Mit jedem Schritt entdecken wir Neues, jeder Schritt ist eine nachhaltige Bereicherung. Sei ein Teil dieser Reise!

Nach langer Überlegung haben wir beschlossen, die angeleiteten Experimente weiterhin ins Zentrum unserer Veranstaltungen zu stellen, um den Neuankömmlingen einen sicheren und verständnisvollen Platz zum Erforschen und den Erfahrenen gleichzeitig einen Ort, an dem sie sich noch weiter entfalten können, zu bieten.

Unser Spielplatz wächst stetig und wird dieses Mal noch mehr bieten: mehr Aktivitäten, mehr Workshops, mehr Performances – mehr kink. Mit Freude beobachten wir, dass der musikalische und sexuelle Anteil unseres Four Play von Party zu Party immer mehr zu einer einer Einheit verschmilzt.

Beim kommenden Four Play wird es ein leicht abgeändertes musikalisches Konzept geben. Wir konzentrieren uns weniger auf harten, stumpfen Techno, sondern setzen nun mehr auf spielvollen und souligen House und Disco. Dadurch erhoffen wir uns eine kontaktfreudigere Umgebung, mehr Spiel, mehr Miteinander.

Was unser Künstlerprogramm abseits der Musik betrifft: die wichtigsten Workshops bleiben erhalten, gleichzeitig wird es mehr Raum zum Spielen geben. Details folgen in Kürze.

Mai

Free Openair w/ Format:B **its all about confetti**

Format: B lädt ein nach Kreuzberg zum Tänzchen mit sehr viel Konfetti.

Am 1. Mai ist der Tag zum Sonnen.

Lasst Ihr euch überraschen und schaut vorbei: Wir haben einen Xberger Hinterhof dafür vorbereitet.
Eintritt frei!

Mai

Tanz mal drüber nach w/ Nine, Edo G, El Da Sensei (Artifacts)

NINE (Live), Edo.G (Live), (OFFICIAL) EL DA SENSEI FAN PAGE (Artifacts) Live, DJ Crypt x DJ Illegal x DJ Danetic (Snowgoons)

Dein Gehirn braucht dringend Urlaub, also komm am 5.5. vorbei und tanz mal drüber nach!

Auf dem Hip Hop Floor kommt die Oldschool Legende NINE zum ersten Mal nach Deutschland. Viele haben lange darauf gewartet und wir machen das klar. Mit dabei hat er Edo G und El Da Sensei von The Artifacts – beste Live Action garantiert! Mit den Snowgoons DJs im Gepäck gibt es 90’s Hip Hop all night long.

Fans elektronischer Musik wollen wir noch ein bißchen zappeln lassen und veröffentlichen unsere Acts erst in den nächsten Wochen. Eins ist aber klar – es wird wieder mindestens genauso abgehen wie bei unserem großen Opening im Feburar. In der Hütte könnt ihr wieder eure Talentfreiheit bei der Karaoke zeigen oder einfach nur einen Cocktail schlürfen und dazu beste Pizza von Bodo genießen.

–>>Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=xFGoQd2PYGo&feature=youtu.be

 

https://www.facebook.com/events/1949970278654071