Jan

Ausstellung | I Need A Break From Shining

► VERNISSAGE MIT AUDIOVISUAL LIVE PERFORMANCE:
26.01.2017 // 19.00 – 24.00 Uhr
Live Performance von Lucas Gutierrez um 20.30 Uhr
Aftershowparty ab Mitternacht im Ritter Butzke // Freier Eintritt für Ausstellungsgäste
A Space Under Construction // Ritterstrasse 26 in 10969 Berlin
U1 Prinzenstrasse // U8 Moritzplatz

► ÖFFNUNGSZEITEN:
27.1.2017 – 29.1.2017 von 17.00 Uhr – 24.00 Uhr // Freier Eintritt

28.1.2017 und 29.1.2017 auch im Rahmen der Ritter Butzke Clubnacht von 00.00 Uhr bis 05.00 Uhr// Zutritt nur für Partygäste

—–

Schöpferischer Akt, Krankheit, soziale Strategie – das Konzept des Narzissmus fasziniert seit seiner Verschriftlichung in Ovids antiken Metarmorphosen KünstlerInnen unterschiedlicher Kulturkreise, Epochen und Sparten. Das Berliner Multimedia-Duo Schall & Schnabel und der argentinische Audiovisual-Artist Lucas Gutierrez beschäftigen sich in ihrer Videoinstallation “I Need A Break From Shining” mit den postmodernen Tendenzen narzisstischer Lebensgestaltung. In ihrer visuellen und akustischen Inszenierung des Tänzers und Models Darwin Stapel verhandeln sie die Thematik im Kontext sozialer Medien, hoch kompetitiver Kreativmilieus und urbaner Lebenskultur neu.

Vom 26. Januar bis 29. Januar 2017 präsentiert A Space Under Construction (ASUC), der neue Projektraum des Ritter Butzke, die raumgreifende Installation auf einer 20 Meter langen und 2,8 Meter hohen diagonalen Leinwand. Die Ausstellung findet im Rahmen der Pop-Up-Reihe Art Under Construction statt und ist offizieller Teil der Sektion Vorspiel / transmediale & CTM Berlin.

“I Need A Break From Shining” fokussiert die Auseinandersetzung mit narzisstischen Verhaltensstrategien im Alltag und beschäftigt sich mit den pathologischen Auswüchsen einer übersteigerten Selbstwahrnehmung. Den Hintergrund bildet dabei das persönliche Umfeld der Künstler in einer globalisierten Kreativindustrie sowie die Veränderungen durch den Umgang mit neuen Technologien in sozialen Medien und den daraus resultierenden Rückkopplungen auf unser Zusammenleben. Störungen im Verhältnis von Nähe & Distanz, Innen- und Außenwelt, “Ich” und “Du” werden in der Arbeit durch die Eruption narrativer und audiovisueller Elemente provoziert.

Lucas GutierrezEileen Huhn & Pierre Horn (Schall & Schnabel) arbeiten bereits seit 2015 zusammen an verschiedenen Videoinstallationen. Ihre Arbeiten wurden u.a. in der Galerie Irgang Berlin und auf dem Fuchsbaufestival 2015 präsentiert. Die gemeinsame Vorliebe für das Überzeichnete sowie analoge und animierte Defragmentierungsprozesse bilden dabei die ästhetische Schnittmenge zwischen den Künstlern.

Kuratiert wurde die Ausstellung in Zusammenarbeit mit den Künstlern von Alexander Masche. Die Installation wird realisiert mit freundlicher Unterstützung von BEAMER FUN 3D.

Jan

DonnersDucks

Unsere Residents Marion Cobretti und Lt.Dan läuten bei uns jeden Donnerstag ganz optimistisch schon einmal das Wochenende ein. In ihrem Nest erwarten euch internationale Neuentdeckungen und Geheimtipps, garniert mit ein paar liebgewonnen üblichen Verdächtigen und umtriebigen Berliner Acts, die sich auf den Tanzflächen dieser Stadt erprobt haben.

By the way: Wer seinen Techno gerne dunkel mag, ist bei den DonnersDucks gut aufgehoben! Unsere Residents haben beide ein Faible für TECHNO und mischen unter die berlin-typsichen Deep- und Tech-House-Klänge immer wieder gerne einen Sound, den man sonst eher in einem gewissen Laden am Ostbahnhof vermuten würde.

Jan

Royal Hearts & Broken Livers

Cats & Breakkies, Lutopia Orchestra, Anselmus & Bensøn, Licht & Schatten, Smash TV, Foolik & Pauli Pocket, Tony Casanova, Boy Next Door, Casimir von Oettingen, Nicorus, Sir Simon!, Syntox, John Tale, Kruschewski, Niclas D, … and many more

„Dein Herz und deine Leber sind der Motor deines Körpers und Antrieb für deine durchzechte Nacht!“, so die Ansage der Köpfe hinter der Berliner Party-Reihe Herz & Leber. Wo sie recht haben, haben sie recht. Was außerdem für eine menge Drive sorgt ist, sind DJs und Live-Acts, die wissen, wie man eine Tanzfläche zum Kochen bringt. Davon haben wir in dieser Nacht ein paar Vorzeigeexemplare… Da sind die schier unglaublichen Selbstheilungskräfte der Leber gleich doppelt gefragt, wenn es wieder heißt: “Das royale Herz zeigt was es kann. Die Leber darf es am Ende ausbaden… Rausch!”

Und vorneweg im Vorprogramm: Zum Jahresauftakt heißt es wieder Vorhang auf für den “Anti”-Zirkus, der alle Erinnerungen an eure Zirkusvergangenheit auf den Kopf stellen wird. Zirkusdirektor Michal Popowize präsentiert erneut seine gefährlichsten Sensationen und waghalsigsten Artisten.

+++ Licht & Visuals | Show & Performances | lecker Essen +++

Jan

Stil vor Talents Villa Kunterbunt

Diesen Januar übernehmen unsere Freunde von Stil vor Talent zum nunmehr vierten Mal unser Gemäuer und verwandeln sie für eine Nacht in eine Villa Kunterbunt, die unser aller großen Kindheitsheldin Pippi Langstrumpf alle Ehre macht. Auf den Floors der Stil vor Talent-Villa könnt ihr euch genüsslich austoben, während die Label-Stammkünstler und eine Hand voll ausgewählter Gäste euch mit einem abwechslungsreichen Club-Soundtrack versorgen, der einem hausgroßen Spielplatz gebührt. Also schnappt euch eure ganz persönlichen Herr Nielson und Kleiner Onkel und schaut vorbei bei der Berliner Erwachsenen-Version eurer einst so geliebten Villa Kunterbunt.

Feb

DonnersDucks

Kicking off this month with a wonderful „moonlighter“ (her own words): the lovely Australian Eluize, accompanied by Berlin’s own Words, bringing with him all the acid, he can carry. For starters, we’ll present you a special collaboration between resident Lt.Dan and JackOff’s label owner Elie Eidelman.

Meanwhile in the HUETTENBAR: an all night long dance with Tel Aviv’s colourful DJ Nurieli.

Feb

Spree vom Weizen | Poetry Slam Show

Wolf Hogekamp, Frank Klötgen, Till Reiners, Ken Yamamoto, Julian Heun, Philipp Scharri , Ernesto Linares

Spree vom Weizen, die Poetry Slam Show und literarische Wundertüte im Salon des Ritter Butzke. Nicht gegeneinander, sondern miteinander treiben hier Poetry Slam-Juwelen ihren lyrischen Schabernack. Die Resident-Poeten versuchen sich an literarischen Laborversuchen. Dazu kommt der ein oder andere Stargast. Das Publikum tritt im Schnapsspiel um Wahrheit und Fiktion gegen die Poeten an. Angeblich soll es auch Rap, punkige Elektrolyrik, einen mexikanischen DJ aus China, einen Hausmeister und einen wilden Marktschreier geben. Oder ist das ein Gerücht? Man weiß vorher nicht genau, was passiert, und nachher nicht, ob es echt war. Das wird richtig cocojambo!

Feb

10 Years – It Is What It Is

Berliner DJ-und Produzenten-Urgestein Jaxson feiert Geburstag! Bei jemandem, dem der Ruf vorauseilt, gleichzeitig Ein-Mann-Disko und designierte „Smokemachine“ zu sein, kann das nur eines bedeuten: Tanzen bis zum Umfallen. Abgesehen von seinen Qualitäten als Partyrakete, kommt ihm da natürlich sein Händchen für eine exquisite Trackauswahl zu Gute. Nicht fehlen darf zu seinem Ehrentag natürlich sein Buddy und Dauer-Kollaborationspartner David Keno. Spätestens seit ihrer gemeinsamen Get Physical-Session, dürfte allen klar sein: Die beiden passen zusammen wie Gin und Tonic.

Jaxson ist aber nicht das einzige Geburtstagskind des Abends. Auch Sebastian Kremer lässt es krachen. Normalerweise trifft man ihn eher in der Magdalena an. Zur Feier des Tages mach er einen Ausflug zu uns und hat harte 90s-Vibes und ein gute Portion Techno in seinem Plattenkoffer. Wenn sich zwei so prägende Gestalten der Berliner Clublandschaft zusammen tun, ist natürlich selbstredend, dass die Gratulanten zahlreich sind. Wir stellen uns auf eine lange Nacht ein…

Feb

Butzke Varieté Deluxe Vol. 4

Tim Whelan, Elias Elastisch a.k.a Michal Popowize , Bastian Mayerhofer a.k.a Kosemine Heidenschreck

Die interdisziplinäre und smarte Comedy-Theater-Show mit erlesenen Perlen der Berliner Unterhaltungsbranche. Wer keine Comedy mag, ist hier genau richtig! Diesmal: “Teutsch, Teutscher, am Teutschesten”

Lockerer Hüftschwung, easygoing Sunshine mit Ultrachillfaktor hoch 20 und Style, Style, Style in allen Lebenslagen! Das alles ist Deutschland … nicht. Mit Winkelmesser den Frühstücktisch decken, Einfühlungsvermögen wie ein Presslufthammer und die preußische Arbeitsmoral eines Untertagekohlekraftwerks. Jawohl. Herz in Schland was willst du mehr!

Dem Zirkus-King Michal Popowize aus Rumänien —oder Bulgarien oder Mazedonien … — dem britischen Charmebolzen Tim Whelan und dem Ösi mit Führungsambitionen Bastian Mayerhofer müssen die Grundpfeiler des gesellschaftlichen Zusammenlebens erst liebevoll reingesauerkrautet werden. Tss. Tss. Tss. Aber, hey …. machen wir doch gerne.

Kommen Sie und erleben Sie diese drei waghalsigen Exoten beim Testen ihrer Teutschwerdungsqualitäten. Lachen ist obligatorisch!*

*Nach §17 Absatz 7 der Unterhaltungsdienstleisterverordnungsgesetzgebungsklausel 3.7.981.

Feb

DonnersDucks

Cenk, Qbs + Lt.Dan, Claas Briele + Maik Gyver, Dora Pan

Unsere Residents Marion Cobretti und Lt.Dan läuten bei uns jeden Donnerstag ganz optimistisch schon einmal das Wochenende ein. In ihrem Nest erwarten euch internationale Neuentdeckungen und Geheimtipps, garniert mit ein paar liebgewonnen üblichen Verdächtigen und umtriebigen Berliner Acts, die sich auf den Tanzflächen dieser Stadt erprobt haben.

By the way: Wer seinen Techno gerne dunkel mag, ist bei den DonnersDucks gut aufgehoben! Unsere Residents haben beide ein Faible für TECHNO und mischen unter die berlin-typischen Deep- und Tech-House-Klänge immer wieder gerne einen Sound, den man sonst eher in einem gewissen Laden am Ostbahnhof vermuten würde.

Feb

Wild Wedding Saves The World

SECRET ACT, TalulDaniel Dreier, The Sorry Entertainer, Paul Schal, ...more tba,

Das Wild Wedding-Kollektiv ist zurück und verwandelt das Ritter Butzke in eine übertrieben Stätte des gepflegten Steil-Gehens. Neben ausgelassener Feierei und einer guten Portion Optimus für das neue Jahr, wollen wir nicht nur gut drauf sein, sondern auch etwas Gutes tun. Wir sind Träumer die an eine wunderbare Zukunft glauben, aber träumen ist uns heute nicht genug. Wild Wedding saves the world lässt uns nicht nur gemeinsam feiern, sondern schafft zu der Gelegenheit gleich Möglichkeit, aktiv zu unserer nicht tot zu kriegenden Vision von einer besseren Welt beizutragen: TODAY IS DOOODAY. Mit jedem gespendeten Euro kaufen wir zusammen mit den Fairamten und regenwald.org 20qm Regenwald um die Lunge unseres wunderbaren blauen Planeten zu bewahren.

+++ SPECIALS +++
• KARNEVAL: Inspiration wird belohnt! Komm verkleidet und spare am Eintritt
• DOOODAY: Mit jeden gespendeten Euro kaufen wir 20qm Regenwald
• TIME-MACHINE: Reise mit unseren Künstlern durch Raum und Zeit
• WILD WEDDING FÜR ALLE: Heirate deinen Tanzpartner und halte diesen Moment für immer fest
• ROLLSCHUH DISCO: This flow is the new world order
• PROTEST FLOOR: Deine Meinung zählt protestiere mit uns für eine geile Zukunft
• BLUEMONDAY: Nie wieder Hangover – schnapp dir diese Pille
• BECOME BEAUTIFUL: Wir machen euch BUNT und SCHÖN

Feb

Bastard Poetry Slam

Lennart Hamann, Yussuf Rieger, Friedrich Herrmann, Filo, Pansen, ... mehr tba, , Wolf Hogekamp & Julian Heun, Ernesto Linares (Bunga & Bunga)

Wolf Hogekamp und Julian Heun bitten zum 53. Bastard Slam im Ritter Butzke. Die besten Slammer des deutschsprachigen Raumes geben sich hier die Ehre. Doch gibt es keinen Grund sich siegessicher zu fühlen, denn die jungen Berliner geben alles, um sie zu entehren. Das Publikum ist das angetrunkene Burgfräulein, dessen Gunst es zu erstreiten gilt. Und zwar mit allem, was Worte hergeben. Zart und erbarmungslos. Immer selbstgeschrieben, immer feste auf die Ohren!