/
Info

Wenn es um Extrawelt geht, brodelt in uns so viel unkontrollierbare Fan-Liebe, dass man sich beinah zu Aussagen hinreißen lässt wie: Du kennst Extrawelt nicht?! Geh mir aus den Augen! Raus hier! Damit ihr das nicht erleben müsst und wir nicht die Selbstbeherrschung verlieren, hier noch mal für alle: Extrawelt, das ist dieses Duo aus Hamburg, das mittlerweile seit über zehn Jahren die Good-Music-Lover dieser Welt mit ihren unverkennbaren, gleichermaßen anspruchsvollen wie tanzbaren Produktionen sehr, sehr glücklich macht und zudem als virtuoser Live-Act regelmäßig sowasvon abliefert, dass man sich als Clubgänger manchmal fragt, ob man wohl schon tot und im Technohimmel gelandet ist. Glaubt ihr nicht? Na dann schaut euch mal ihren Auftritt beim diesjährigen Time Warp an.

Wenn ihr damit fertig seid, dann werdet auch ihr der Unbound Artists-Crew dafür um den Hals fallen wollen, dass sie uns mit diesem Showcase beglücken. Und als ob Extrawelt alleine nicht schon Grund genug wäre, um regelrecht hysterisch zu werden, hat sie sich gleich mit ihrem kompletten Roster angekündigt. Ein exquisiter Act folgt hier dem nächsten: Ob Petar Dundov, der als ein wahres Urgestein der internationalen Technoszene gilt und die Tanzflächen dieser Welt seit Jahrzehnten gekonnt abreißt, oder der unermüdliche Großmeister hypnotischer Deep-House-Klänge Ryan Davis – dieses Booking spricht für sich. Nuff said!